Sie sind hier: Bereitschaft / Einsatzfahrzeuge / BetLKW

Ansprechpartner

Matthias Kurz
stv. Bereitschaftsleiter

Mobil: 0176 10161368
e-Mail

Betreuungs-LKW

Der Betreuungs-Lkw wird zusammen mit der mobilen Feldküche als funktionale Einheit eingesetzt. Sein Hauptaufgabengebiet wird die Verpflegung Hilfsbedürftiger und / oder Einsatzkräfte sein. Die Zubereitung und Ausgabe der Verpflegung erfolgt grundsätzlich an (auch wechselnden) stationären Einrichtungen mit Strom- und Wasserversorgung. Mit der mitgeführten Ausstattung ist aber auch ein autarker Betrieb möglich. Nach Aufbau der Feldküche und des Zeltes kann der LKW Lebensmittel sowie in den vorhandenen flexiblen Behältern bis zu 2000 Liter Trinkwasser zur Versorgungsstelle transportieren und über die mitgeführte Wasserverteilanlage an die Hilfsbedürftigen ausgeben. In den ebenfalls zur Ausstattung gehörenden isolierten Speisenbehälter kann darüber hinaus die zubereitete Verpflegung zu entfernten Ausgabestellen transportiert werden.
Aber auch bei anderen Unglücksfällen wird das Fahrzeug eingesetzt werden z. B. für den Transport von Medikamenten oder Sandsäcken. Die Fünfköpfige Besatzung setzt sich aus einem Gruppenführer und vier Betreuungshelfern (Feldköchen) zusammen.

Zur Ausstattung gehören unter Anderem ein Küchenzelt, Stromerzeuger und Beleuchtungsmaterial, Trinkwasserverteilsatz, Hockerkocher, Boxen "Küchenzubehör", Bänke und Tische, u.v.m.

Fahrzeugdaten

Funkrufname Rotkreuz Göppingen 56/31
Typ Iveco Eurogarg 75E15
Baujahr 2003
Besatzung 5
Leistung 110 KW / 150 PS
zul. Gesamtgewicht 7449 kg
Beschaffung durh Land Baden-Württemberg

zum Seitenanfang